Bildergalerie Videos

Reiten & Pferdepension

Umgang mit Ponies von klein an lernen

Ponykinder auf der Bio Ranch
Ponyspaziergang

4-6 Jahre, 2 Kinder pro Pony/Esel, 45 min,
Ponykunde, Führen, Reiten, 15 €

Kleinere Kinder erfahren hier den ersten Kontakt mit dem Pony oder Esel: wir zeigen wie das Putzen geht und wie man mit Ponys umgeht. Die Eltern können als Zuschauer mitlernen. Beim Spaziergang im Hofumfeld wechseln sich jeweils zwei Kinder mit Reiten und Führen ab. Dabei wird das Gleichgewicht und die Achtsamkeit für das Tier geübt.

Reiten Bio Ranch
Ponyclub

ab 6 Jahre Gruppe 4-6 Kinder, 3x2 Std. (Mo, Mi, Do in den Ferien), 75 €

Buntes Kennenlern-Programm rund ums Pony: Im Ponyclub üben die Kinder den gesamten Umgang mit dem Pony. Meist beschäftigen wir uns eine Stunde lang mit dem Vorbereiten: Ponys auf der Weide treffen, zum Stall bringen, Putzen, Hufe auskratzen und Verhaltensregeln lernen. Auf dem Platz gibt es Übungen zum Führen und Reiten oder wir machen einen Ponyspaziergang. Nach dem Reiten wird das Pony wieder versorgt. Die Kinder teilen sich zu zweit ein Pony. Kombinierbar mit dem Bioerlebnistag und der Karawane. Die Eltern können gern zuschauen.

Bioerlebnistag Bio Ranch
Bioerlebnistag

4-13 Jahre, max. 18 Kinder, Ferien-Tagesprogramm 10-17 Uhr, 25 €, Geschwisterkinder je 15 €

Alle Kinder treffen sich zum Kennenlernen im Seminarraum. Anschließend gehts zum Ponyclub. Mittags wird gemeinsam gekocht und gegessen. Am Nachmittag gibt es Spiele und eine Rundfahrt im Treckerkremser, Abschluss Treckersurfen.

Reiten Bio Ranch
Ranch Karawane (Trecking)

Zum Abschluss der Ferienwoche Fr, 14 Uhr. 2,5 Std. mit Picknickpause, 25 €, Familien: 15 € / Pers.

Zum Abschluss der Ferienwoche gibt es eine Trecking-Wanderung in der Natur
Groß und Klein, Pferde, Ponies, Esel - alle dabei!

Wir gehen miteinander einen längeren Weg in die Natur. Mensch und Tier finden einen gemeinsamen Trott und genießen das Zusammensein. An einer schönen Oase in der Landschaft machen wir eine erquickliche Pause. Menschen und Tiere stärken sich und ruhen sich aus. Hier stößt ein Reitertrupp dazu. Gemeinsam machen wir uns wieder auf den Heimweg. Zuhause haben wir noch Zeit für ein Abschiedsputzen. Führkurserfahrung empfehlenswert. Mitwanderer willkommen.